Lebensglück und der Tod

Bereits im 2. Jahrtausend v. Chr. Entstandenen Gilgameschepos spielt die Auseinandersetzung mit dem Tod eine entscheidende Rolle. König Gilgamesch versucht, den Tod seines besten Freundes zu verarbeiten. Da ihm dieses Unglück seine eigene Sterblichkeit vor Augen führt, sucht nach einem Mittel, das Unsterblichkeit verleiht. Im…

Weiterlesen Lebensglück und der Tod

Gedanken über den Tod

Über kaum ein Thema wird mehr nachgedacht und weniger gesprochen als über den Tod. Einerseits fasziniert das Thema, andererseits macht der Tod Angst. Wir verlieren die Kontrolle. Was der Tod definitiv bedeutet, kann niemand sagen. Er sprengt unsere Vorstellungskraft. Wir können uns schlicht und ergreifend…

Weiterlesen Gedanken über den Tod

Und was meint der Herr Pfarrer…

zu Leben...Platon meinte, der Körper sei das Grab der Seele. Nach meinem Dafürhalten hat derjenige, der das tatsächlich glaubt, ein ziemliches Problem. Denn er sieht im Tod die Erlösung vom irdischen Jammertal. Der Tod als der Zustand, in dem er wirklich frei wird. Natürlich kann…

Weiterlesen Und was meint der Herr Pfarrer…